Was ist Insightvoice Einzelarbeit?

Wenn Sie Innen und Außen in Balance bringen möchten ist es notwendig, Ihre Wahrnehmung zu schulen und innere Stabilität zu entwickeln. Bei allen Methoden, mit denen ich arbeite, setze ich den klaren Schwerpunkt, den inneren Dialog zu schulen. Ziel ist es, Eigenkompetenz zu stärken und Selbstsicherheit in der Zuordnung von Wahrnehmungen zu fördern.


Innere Balance

Wann hatten Sie das letzte Rendezvous mit sich selbst? Wann haben Sie sich Zeit genommen, um Ihrer Innenwelt Aufmerksamkeit zu schenken? Wann haben Sie das letzte Mal Ordnung in die Schatzkiste Ihrer Erfahrungen gebracht?

Es gibt so vieles in der eigenen Innenwelt zu entdecken. Eine unendliche Vielfalt an Erfahrungen macht uns zu dem, was wir jetzt sind. Und so viele Erfahrungen liegen ungenutzt und unverarbeitet in uns brach. Sie beeinflussen unser Handeln im Hier und Jetzt, häufig ohne dass wir es überhaupt bemerken.

Wir haben die Wahl, wie wir auf äußere Umstände reagie­ren. Wir haben die Wahl, unsere Stimmung selbst zu steuern. Wir haben die Wahl, unser Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Wie das geht? Zuallererst müssen wir bemerken und erforschen, wie wir selbst funktio­nieren. Je klarer die Ist-Situation in unserem Bewusstsein ist, desto erfolgreicher können wir die Steuerung in die Hand nehmen. Naikan, Stimmarbeit, Einzelarbeit – egal welche Methode Sie wählen: Erforschen Sie, wie Sie funktionieren, finden Sie heraus, wie Sie Innen und Außen in Balance bringen und Ihr Leben bewusster gestalten können!

up

Innerer Dialog

Was heißt das überhaupt – einen inneren Dialog führen?

Es beginnt damit, die eigenen Gedanken, Gefühle, Impulse klar wahrzunehmen und auch ernst zu nehmen.

Klingt einfach, oder?

Leider nehmen wir uns häufig nicht die Zeit, uns darüber klar zu werden, was wir eigentlich wahr­nehmen. Was denke ich, spüre ich? Signale werden nicht gehört, über­gangen, ignoriert. Das geschieht selten mit Absicht. Häufig stehen uns Vorerfahrungen oder vorge­fertigte Meinungen im Weg. Wie oft scheitern wir an den Erwartungen, die wir an uns selbst stellen. Oder wir erhoffen uns vom Coach die richtigen Lösungen für unsere Themen anstatt unseren eigenen Sinnen zu trauen.

Als Begleiterin trainiere ich wirklich zuzuhören. Menschen, mit denen ich arbeite, sagen mir manchmal: „Das war so hilfreich, was du mir gesagt hast.“ In den meisten Fällen habe ich allerdings nur etwas wieder­holt, was sie mir selbst erzählt haben. Sie konnten sich selbst nicht zuhören oder nicht klar genug die Wichtigkeit der Bot­schaft an sich selbst verstehen. In diesem Sinne bin ich einfach Werkzeug, um den inneren Dialog im anderen Menschen zu unter­stützen. Dafür ist es notwendig, dass ich selber meinen eigenen inneren Dialog pflege. Wie sonst wäre es möglich zu verstehen?


Sie möchten mehr wissen?

Kontaktieren Sie mich für ein kostenloses Informationsgespräch!

up

Kostenloses Informationsgespräch

News

Gratis Downloads

Links

Kontakt

Impressum